Boston Freedom Trail Beschreibung – Wie Sie die beste Route Tour arrangieren!

Prescott SAdams & OldNorthChurch auf Boston Freedom Trail

Gesamtlänge von 2,7 Meilen Freedom Trail

Markierte roten Backsteinstraßen verbunden

16Bei wichtigen historischen Denkmal oder "Site"。

Freedom Trail Google Map Verbesserte

Sein Ausgangspunkt ist die offizielle

Boston,End in Charleston

Bunker Hill Monument。

 

Alle an einem Tag nach dem schwieriger zu besuchen, vor allem, wenn Sie jede Site besuchen wollen,。

 

Es gibt viele informelle hier

Seite - wenn Sie zu Fuß

Sie sehen, und Sie wollen wissen,。

 

Merken,Diese Seiten sind nicht unter der historischen Reihenfolge der,

Obwohl die Lage ganz in der Nähe ist in der Lage zu sein, einige Seiten zu sehen。

 

Die meisten der Website ist die revolutionäre Ära Thema,Aber einige der fröhlichsten begrüßen die USS Constitution, sondern auch die alten Bahnhof

 

Je nach Ihren Interessen und Pläne,Stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit für einen Besuch haben, dass Sie sehen möchten,。

 

Über Abstand,Direkt aus den offiziellen

Der Ausgangspunkt für den Freedom Trail in Boston

Park Faneuil Hall ist nur etwa 0,6 Meilen(1Kilometer),

Nicht mehr als 15 Minuten。

 

Gehen Sie von Faneuil Hall zum Paul Revere House brauchen 10-15 Minuten。Charleston Website brauchen 15 Minuten von Copp Hill Burying Ground und der Old North Church zu Fuß。Schließlich, im Norden des Geländes USS Constitution und Bunker Hill Monument und die Notwendigkeit, 10 Minuten zu Fuß。

 

Von Charleston zurück nach Boston,Einer der besten Vorschläge – Da

Wandern kann nach einem Tag sehr langweilig geworden

Sie können das Wasser Bus。Es ist von Charleston USS Constitution Museum zurück

Naval Werften begannen, Aquarium und Boston Marriott nächsten

Long Wharf so weit。Sehr interessant,Der Preis ist nicht teuer(Erwachsene nur drei Dollar für Kinder unter 12 Jahren frei),Dies ist aus dem Hafen von Boston guten Stil zu erleben。

 

Methode - wie es zu tun?

 

Die meisten empfohlenen ist zu wählen,

Kostenlose Führungen durch den Nationalpark,Von Faneuil Hall

Start-,Vor allem, wenn Besuch im Norden,

Das war mein Lieblingsplatz in Boston。

 

Ich mag die USS Constitution Website,Kinder mochten auch;Alte Landeshauptstadt

Gebäude,Es gibt wunderbare Museen,Sehr gute Erklärung。

Es gibt auch hervorragende Old North Church。

 

Um die Wahrheit zu sagen,,Ich will nicht zu anderen Seiten weglassen,Aber

Wenn die Zeit sehr begrenzt,Nur die Kandidaten。

 

Ich wünsche Ihnen eine gute Reise!

 

Bitte kaufen bei Amazon oder kaufen in Boston "Boston Freedom Trail - Finale touristische und historische Guide"。Es beinhaltet eine automatische Übersetzung,Interaktive Karte,Smartphone App,Empfohlene Strecke,Tipps,Neben dem Besuch des Freedom Trail,Es Harvard,Lexington,Und vieles mehr!

 

Laden Sie die kostenlose App aus dem iTunes oder Google Play。http://www.stevestravelguide.com/?p=1122

Einführung in Lexington Battle Green

Nahezu jeder Besucher historische Lexington wird auf der Battle Green starten, der Ort der ersten Kampf und die "Schuss gehört 'ringsum die Welt” die britische’ schicksalhaften Marsch nach Colonial in Concord gespeichert militärischen Nachschub zu erfassen. Dieses kurze Video bietet nützliche Kontext, militärischen Dispositionen, und Bilder der Attraktionen auf und Umgebung Lexington Battle Green.
Genießen.
[embedplusvideo height =”300″ width =”450″ editlink =”http://bit.ly/1eWpJmb” Standard =”http://www.youtube.com/v/TMrDDcpeG_4?fs = 1&hd = 1″ dessen =”ytid = TMrDDcpeG_4&width = 450&height = 300&start =&stop =&rs = w&hd = 1&Autoplay = 0&reagieren = 1&Kapitel =&Hinweise =” id =”ep7250″ /]
 

Muskete Firing Demo bei Minuteman National Historical Park

Besuchte eine wunderbare 3.5 Stunde zu Fuß, unter der Leitung von Ranger David Hannigan, der Battle Road zwischen Concord und Lexington. Bei der Übergabe von der Hartwell Tavern, hatten wir die Gelegenheit, um dieses Muskete Firing Demo von Ranger Charlie Webster ansehen. Es wurde nach dem Standard britischen getan 1764 Manuelle Wappen, die wurde von beiden britischen und Colonial Kräfte verwendet.
[embedplusvideo height =”281″ width =”450″ editlink =”http://bit.ly/16CebLT” Standard =”http://www.youtube.com/v/1ZzBaBad75Q?fs = 1&hd = 1″ dessen =”ytid = 1ZzBaBad75Q&width = 450&height = 281&start =&stop =&rs = w&hd = 1&Autoplay = 0&reagieren = 1&Kapitel =&Hinweise =” id =”ep8490″ /]

Klicken Sie für die Minuteman National Historical Park Liste der Veranstaltungen. Die 3.5 Stunde Battle Road Weg, wunderbar für diejenigen in detaillierten Informationen interessiert Schlacht, gegeben wird monatlich, Juni bis Oktober.

Prospect Hill - Key Fortress in den Patriot Linien

Wählen Sie Ihre Sprache zu übersetzen auto-:

EnglishEspañolFrançaisDeutschItalianoDansk中文(简体)中文(漢字)日本語한국어PortuguêsTürkçeالعربية

Wenn in der Nacht des 18. April die britische links Boston auf ihrer schicksalhaften Expedition Patriot Munition in Concord zu erfassen und die "Schuß gehört rund um die Welt,"Marschierten sie von einem Hügel etwas außerhalb von Union Square, in welcher heute ist die Stadt Somerville. In 1775, Somerville war Teil Charlestown und befand sich "nur über den Hals", dass die Charlestown-Halbinsel vom Festland getrennt. Der Hügel wird als Prospect Hill, und es war eine entscheidende Rolle in Amerikas Kampf für die Freiheit aus Großbritannien spielen.
In der britischen Rückzug nach Boston am 19. April, Sie umgeleitet über Charlestown gehen und sie wieder vorbei Prospect Hill, aber diesmal in eiligen Flucht und unter Dauerbeschuss von American Miliz, versammelt hatten aus über 30 Meilen entfernt. (Prospect Hill war einer der letzten Wahrzeichen vergehen, bis die Briten Heiligtum in Charlestown zu erreichen.) Es war eine große Gefecht am Fuße des Hügels, zum Tod führen auf beiden Seiten. Am Ende des Tages, Amerikanischen Truppen auf dem Hügel, um die britische beobachten geschrieben, als sie Truppen übergesetzt über den Hafen von Charlestown und Boston.

Zwei Monate später, unmittelbar nach der Schlacht von Bunker Hill, Prospect Hill war der Anblick der großen amerikanischen Festung und wurde zum zentralen Position der Continental Army Kette von Stellungen nördlich von Boston. Seine Höhe und dominierende Ansicht von Boston und dem Hafen hatte enorme strategische Bedeutung und die Festung wurde bekannt als der "Zitadelle".

Am 1. Juli, 1776, George Washington hatte das neue "Grand Union Flag,"Das erste offizielle Flagge, dass die Vereinigten Kolonien vertreten, hob an der Spitze des Hügels. Es kombiniert die bekannte britische Union Flag mit 13 roten und weißen Streifen. (Erst 1777 dass die mehr vertraut Flagge mit Streifen und dreizehn Sternen angenommen wurde.) Während des Winters 1777-8, nach seiner Niederlage bei Saratoga, General Burgoyne und 2,300 seiner Truppen wurden als Kriegsgefangene in Baracken auf dem Hügel untergebracht.In 1903, eine Burg geformten Denkmal wurde beim Anblick der primären amerikanischen Befestigungsanlagen errichtet. Heute, der Blick von Boston und den umliegenden Städten ist immer noch beeindruckend.

Sehen Prospect Hill – Site of Fighting und Patriot Fortifications auf einer größeren Karte

Cambridge, Lexington & Eintracht: Freedom Trail Day Trips

Wählen Sie Ihre Sprache zu übersetzen auto-:

EnglishEspañolFrançaisDeutschItalianoDansk中文(简体)中文(漢字)日本語한국어PortuguêsTürkçeالعربية

 

Cambridge

Britische Kanone auf Cambridge Common

Britische Kanone auf Cambridge Common

Cambridge, kapitalisiert als "Newe Town" in 1632, ist etwa fünf Meilen auf dem Charles River in Boston. Es wurde bald festgestellt nach Boston puritanischen Siedler kamen, um einen sicheren Hafen im Falle eines Angriffs auf die Küsten Boston bieten. Das ursprüngliche Dorf wurde bei der ersten geeigneten Flussüberquerung westlich von Boston, was ist jetzt Harvard Square. Harvard College wurde hier gegründet 1636. Die Stadt diente als Hauptquartier für die Patriot Truppen während der Belagerung von Boston.

Die meisten Touristen besuchen möchten Harvard University und nehmen in der Revolutions Standorten rund um Harvard Square. Der beste Weg, um die Gegend in ein paar Stunden zu besuchen, ist über einen Rundgang, die von mehreren Unternehmen angeboten.

Ich kann empfehlen, die aus Cambridge Historical Tours, Telefon 617.520.4030, Webseite hier. Die grundlegende 90 Gehminuten deckt die Universität und allgemeine Cambridge Geschichte; $12 für Erwachsene, $7 für Kinder. Für Interessenten an der Revolutionary-Ära, fügen Sie die Tory Row-Option, die den Weg verlängert sich um eine halbe Stunde und kostet eine zusätzliche $3.

Es gibt kostenlose Studenten-Led & Self-Guided Walking Tours of Harvard Yard direkt von Harvard. Für die Selbst-Führungen, klicken hier (enthält eine PDF Karte und Audiodateien). Für Handy-Versionen der Selbst-Führung, klicken hier. Für Informationen über die kostenlose Studenten geführte Touren, klicken hier.

Die Longfellow House, betrieben von der National Park Service, ist auf Tory Row und ist nur einen kurzen Spaziergang vom Harvard Square. Abgesehen davon, dass die Heimat des Dichters Henry Wadsworth Longfellow, es war George Washingtons Hauptquartier während der Belagerung von Boston. Der NPS bietet saisonale ranger geführte Touren, Vorträge, und Nachbarschaft Spaziergänge. Für Stunden und Tourzeiten, Zugriff auf die Website hier oder rufen Sie 617-876-4491. Der Eintritt ist frei.

Öffentliche Verkehrsmittel vom Boston ist einfach und schnell über die MBTA Red Line an der Harvard Square Station.

Lexington & Eintracht

Minuteman-Statue auf Lexiington Battle Green

Minuteman Statue auf der Lexington Battle Green

Die nahe gelegenen Kolonialstädten Lexington und Concord waren die Websites der erste bedeutende Schlacht der amerikanischen Revolution. Ein Besuch ist sehr lohnenswert und eine einfache 1/2 in voller Tagesausflug von Boston. Jedes Jahr Massachusetts feiert Patriots Day, rund um den 19. April Jahrestag der Schlacht, mit Re-Inszenierungen und Paraden an vielen Haltestellen entlang der Schlacht-Route. Mehr zu den Schlachten von Lexington und Concord, klicken hier. Für ein YouTube-Video Intro zu Lexington Battle Green, klicken hier.

Die meisten der Websites Lexington Center auf der Lexington Battle Green, an der Stelle des ersten Scharmützel. Für Karten und Informationen, beginnen am Visitor Center, neben dem Battle Green. Für Lexington Informationen, klicken hier oder rufen Sie 781-862-1450. Es ist eine herunterladbare selbst geführte Rundgang durch die Schlacht Grünfläche, zusammen mit anderen Informationen aus der Lexington Historical Society, auf Klick herunterladen hier. Rufen 781-862-1703 die Historische Gesellschaft direkt erreichen, Webseite hier. Der Historische Verein betreibt die Hancock-Clark House, Buckman Tavern, und Munroe Tavern. Alle bieten Touren durch hervorragende Dozenten und jeder bietet eine einzigartige Perspektive. Der Ausschuss für Tourismus läuft auch kostenlose Führungen durch kostümierte Führungen gegeben, Frühjahr bis Herbst . Das erzählt Hop-on/Liberty-off-Fahrt, die zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten von Lexington nach Concord läuft, ist eine tolle Möglichkeit, die Geschichte in der gleichen Zeit zu reisen und lernen.

Wichtige Sehenswürdigkeiten der Nähe des Battle Green gehören die Minuteman Statue (paradoxerweise, Lexington hatte nie Minutemen, nur Miliz), die Buckman Tavern (wo die Minutemen gesammelt unmittelbar vor der Schlacht), die Hancock-Clarke House (wo Samuel Adams und John Hancock waren in der Nacht vor der Schlacht), und der alte Belfried. Der Historische Verein betreibt die Hancock-Clark House, Buckman Tavern, und Munroe Tavern. Alle bieten Touren durch hervorragende Dozenten und jeder bietet eine einzigartige Perspektive.

Östlich von Lexington Stadtzentrum ist die Munroe Tavern. Die Munroe Tavern war der Ort des britischen Hauptquartier und Lazarett während ihres Rückzuges zurück nach Boston. Eine verpackte Eintrittskarte für die Munroe Tavern, die Hancock-Clarke House und die Buckman Tavern ist in einem der drei Häuser zur Verfügung: $12 für Erwachsene und $8 für Kinder 6-16. Individuelles Haus Eintritte sind $7 und $5 beziehungsweise. Kontaktieren Sie die Lexington Historical Society, die Betriebszeiten bestätigen, welche je nach Saison.

Concord war der Ort der Schlacht bei North Bridge, aber wenn Sie Zeit haben, es hat viel mehr zu bieten. Für Besucher-Informationssystem in der Innenstadt, gehen Sie zum Concord Chamber of Commerce; geöffnet von Ende März bis Ende Oktober, und auf der Thanksgiving-Wochenende. Walking-Touren stehen zur Verfügung; Eintritt ist kostenfrei. Die Kammer kann erreicht werden 978-369-3120; ihre Website zugreifen, klicken hier. Um eine Wanderkarte Concord downloaden, klicken hier.

Wichtige nicht-revolutionären Concord Seiten sind die Orchard House (Heimat von Louisa May Alcott, wo sie schrieb: "Little Women;"Eintritt), die Concord Museum (die eine der zwei Laternen im Old North Church; Eintrittspreis), und The Wayside (Heimat der Alcotts, Nathaniel Hawthorne und Margaret Sidney; Eintrittspreis).

Die meisten Revolutionäre-centric Besucher fahren direkt auf die Minuteman National Historical Park, das Gebiet um North Bridge besuchen. Es geht darum, 1/2 Meile vom Stadtzentrum. Weitere Informationen über den Minuteman Park, siehe unten.

Für die öffentlichen Verkehrsmittel von Boston nach Lexington, nehmen Sie die MBTA rote Linie zu Alewife Station und verbinden Sie entweder mit der #76 oder #62 Busse nach Lexington. Die Fahrt von Alewife Lexington ist etwa 25 Minuten. Für die MBTA Website, klicken hier.

Um Concord Zentrum, nehmen Sie die MBTA Commuter Rail vom Bostoner North Station. Die Fitchburg-Line-Zug hält an der Concord Depot auf Thoreau Straße. Aus dem Depot, die North Bridge ist ein 1,5-Meile zu Fuß.

Für die Besucher sowohl Lexington und Concord Reisen ohne Autos, die beste Möglichkeit ist, nach Lexington reisen und die oben genannten Freiheits Ride Trolley. Der Wagen hält in der Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten in beiden Städten und bietet Hop-on und off-Service, geben die Möglichkeit, Teile des Battle Road wandern. Es läuft am Wochenende im April und Mai, dann täglich bis Oktober 28. Adult Tickets $25, Kinder 5-17 sind $10. Es enthält auch die Zulassung zu den Lexington Häusern erwähnt. Für Liberty Ride Informationen, rufen 781 781-862-0500, Webseite hier.

Minuteman National Historical Park

North Bridge von NPS Visitor Center

North Bridge von NPS Visitor Center

North Bridge von der NPS Visitor Center zu sehen

Die Minuteman National Historical Park, betrieben von der National Park Service, zwei Abschnitte. Der östliche Abschnitt folgt dem Battle Road von gerade außerhalb Lexington in Concord. Der westliche Teil umfasst das Gebiet um North Bridge, gerade über Concord Zentrum. Beide haben Besucherzentren und Ranger-Führungen und Vorträge. Alle Programme sind kostenlos, mit Ausnahme eines an den Eintritt Wayside; $5 für Erwachsene, gratis für Kinder 16 und unter. Für das Gesamtjahr Park Informationen besuchen Sie die NPS Website hier oder rufen Sie 978-369-6993. Für eine interessante Website, auf der Battle Road, klicken hier.

Die Besucherzentrum am östlichen Ende des Parks (nächsten Lexington) verfügt über eine sehr gute Multi-Media Show, "The Road to Revolution,"Speziell für Kinder unterhaltsam. Das Zentrum hat auch Exponate, Dioramen, und andere Kampf-bezogene Informationen. Rangers sind im Einsatz, um Fragen zu beantworten, und es gibt einen kleinen Geschenkeladen.

Die fünf Meile Battle Road sorgt für eine tolle Wanderung und vieles davon hat zu einem Zustand ähnlich revolutionären Zeiten restauriert worden. Achten Sie darauf, besuchen die Hartwell Tavern, das ist Vertreter einer authentischen home-Taverne und hat ranger-Programme von Mai bis Oktober. Die Paul Revere Capture-Website, direkt an der Route 2A, ist ein häufiger Besucher Anschlag.

West of Battle Road, und in der Nähe von Concord entfernt zu stoppen, ist The Wayside. In revolutionären Zeiten, The Wayside war die Heimat der Musterung Meister der Concord Minute Men. Später, wurde es das "Home of Authors,"Mit seinen Bewohnern, einschließlich Louisa May Alcott, Nathaniel Hawthorne, und Harriett Lothrop (Margaret Sidney). Ab diesem Update, Wayside die für Renovierungsarbeiten geschlossen worden. Die Wayside ist neben Orchard House, was erhebt eine gesondertem Eintrittspreis und nicht mit dem Park verbunden.

Der westliche Abschnitt der Nähe von North Bridge hat ein kleines Besucherzentrum spektakulär auf dem Hügel mit Blick auf die Brücke. Es verfügt über ein paar kleine Exponate und eine sehr gute dreidimensionale Karte, die die Topographie der wichtigsten Schlachtfelder illustriert. Es befindet sich in einer Villa, die einst dem Buttrick Familie gehörte befindet. Major John Buttrick war der Patriot, der die Kolonisten befohlen, auf den Briten North Bridge feuern.

Für den öffentlichen Nahverkehr in den östlichen Besucherzentrum von Boston, nehmen Sie die MBTA rote Linie Alewife Station und verbinden mit dem #76 Bus zum Old Mass Ave & Marrett Road Stop in Lexington. Bitten Sie den Fahrer darauf hinweisen, den Anschlag. Es ist kein Service am Sonntag. Um den Westteil, folgen Sie den Anweisungen, um Concord Zentrum, oben. Die Liberty Ride hält an beiden Abschnitten sowie in Hartwell Tavern, Meriam Corner, North Bridge und andere Parks Seiten.

Adams National Historical Park

Geburtshaus von John Adams

Geburtshaus von John Adams

Geburtshaus von John Adams

Eine einfache, lohnend, and Freedom Trail oft übersehene Abstecher ist der Adams National Historical Park in Quincy. Der Park umfasst die Häuser der amerikanischen Präsidenten John Adams (der berühmte Patriot und zweiten US-Präsident), seinen Sohn, John Quincy Adams (Die sechste Präsident), und deren Nachkommen aus 1720 zu 1927. Der Park liegt direkt an der MBTA Red Line und ist eine einfache, schnell, und kostengünstige Reise von Boston. Der Park ist von Mitte April bis Mitte November geöffnet. Überprüfen Sie ihre Website hier oder rufen Sie 617-770-1175. Für eine Web-Übersetzung dieses Abschnitts, klicken hier.

Ein Besuch beginnt am NPS Besucherzentrum – Zugang zu den Wohnungen nur über ranger geführte Touren zugelassen. Tours laufen zwei Stunden und kosten $5 für Erwachsene; Kinder unter 16 und Inhaber von einem Nationalpark America the Beautiful Pässe sind frei. Vor dem Verlassen des Besucherzentrums, sehen die ausgezeichnete Kurzfilm, "Enduring Legacy-,"Übersichten, dass die Adams 'Leben und Leistungen - es ist sehr gut.

Der erste Halt ist an der Präsidenten "Geburtsstätten. So starten, besuchen Sie die wunderbare, spärlich, "Saltbox" Haus (c. 1681) wo John geboren wurde in 1735. Nur 75 Meter entfernt ist das Haus, wo John und Abigail gebar John Quincy in 1767. Das Haus hält auch die Kanzlei, wo John entwarf die Massachusetts Verfassung, die später diente als Vorbild für die US-Verfassung.

Die nächste Station ist bei der "Altes Haus". Baujahr 1731, Es wurde von John und Abigail als besser geeignet Residenz nach ihrer Rückkehr von John diplomatischen Entsendung nach London gekauft 1788. Die Adams Familie erweitert das Haus von seinem ursprünglichen sieben Zimmer, was Sie heute besuchen. Es war auch die Heimat von John Quincy, sein Sohn Charles Francis (Botschafter in Großbritannien während des Bürgerkriegs) und ihre Nachkommen. Es diente als Sommerresidenz Weißen Haus und ist voll von ursprünglichen Familie Artefakte und Kunst, die sagen, die Adams 'Geschichte hilft – ein wahrer Schatz zu besuchen.

Adams Altes Haus mit Stein-Bibliothek & Garten

Adams Altes Haus mit Stein-Bibliothek & Garten

Neben dem Old House, in einem schönen Garten, ist der Stein-Bibliothek, gebaut in 1873. Dies dient als John Quincy Adams Presidential Library und hält über 14,000 Bücher, Artefakte und Familie Gemälden.

Auf der anderen Straßenseite vom Besucherzentrum, aber nicht Teil des Nationalparks, ist United First Parish Church. Die Kirche enthält die Gräber von John, Abigail, John Quincy und Louisa Catherine Adams, Webseite hier. Gegründet im Jahr 1636 als ein Zweig der puritanischen Gemeinde in Boston, Dies ist die vierte Kirche errichteten Gebäude auf dieser Seite. Designed by Alexander Paris (auch Designer von Quincy Market), es wurde abgeschlossen 1828, mit Granit und Finanzierung von John Adams. Wenn Sie Zeit haben, nehmen Sie die kurze Tour durch die Kirche und die Krypta; eine kleine Spende wird gebeten. Die Touren sind auf dem gleichen Zeitplan wie die National Historical Park zur Verfügung, Von Mitte April bis Mitte November.

Boston Harbor Islands

Blick von Georges Insel Artillerie Observation Tower

Boston von Georges Insel Artillery Observation Tower

Eine fantastische Reise und entspannende Wechsel von Revolutionären Boston ist ein Besuch in der Harbor Islands National Recreation Area. An den Inseln können Sie einen Bürgerkrieg Ära Festung besuchen, Schwimmen, Picknick, Wanderung, Vögel beobachten, Lager, genießen Sie ein Konzert, oder einfach nur Freude an der wunderschönen, erzählt Kreuzfahrt durch den Hafen. Für die jüngeren Besucher gibt es sogar einen Kinderspielplatz mit einem fantastischen Blick auf die Skyline von Boston. Die Inseln sind eine Kooperation zwischen der Nationalpark-Service und verschiedene Commonwealth, Stadt und private Gruppen.

Der Park selbst bietet 12 Inseln und Halbinseln, und sogar der älteste aktive Leuchtturm-Station in den Vereinigten Staaten (verwendet, da 1716, nur über eine spezielle "Leuchtturm Tour" zugänglich); praktisch, Sie können maximal zwei Inseln pro Tag besuchen – Besuch einer einzigen Insel benötigt mindestens ½ Tag, aber keine Eile. Es gibt eine Snack-Bude mit einem Meeresfrüchte-Menü auf Georges Insel, aber die Qualität des Essens kann variabel sein - so können Sie ein Mittagessen packen. Es ist ein fachbesetzt Pavillon auf der Rose Kennedy Greenway zwischen Quincy Market und Long Wharf, und planen Sie Ihren Besuch, Kauf Fährtickets, usw..

Obwohl Fähren von mehreren Vororten laufen, die meisten Besucher mit der Fähre die Nordseite des Long Wharf (von Christopher Columbus Park); die Fähren nehmen Sie entweder George oder Spectacle Island. Von George Insel, im Sommer, gibt es Verbindungen zu den anderen Inseln. Die Fahrpreise sind: Erwachsene, $15; Kinder 4-11, $9; über 65, $11, zwischen den Inseln, $3. Regelmäßiger Service läuft von Mai bis Columbus Day im Herbst, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, Winterbesuch. Auf jeden Fall besuchen Sie die Website für aktuelle und detaillierte Informationen besuchen und Transport.

Es ist ein sehr gut getan Visitor Center auf Georges Insel mit interpretierende Ausstellungen Hervorhebung der Geschichte der Inseln, ihre Rolle bei der Verteidigung der Boston, die Auswirkungen der Änderung der Militärtechnik, auch die jeweiligen Diäten der Mannschaften und Offiziere - faszinierend, auch für die nicht-militärische orientierte Besucher. Es sei denn, Sie wissen, Sie wollen, dass Ihre Stopp Spectacle Island sein, halten hier zunächst, die 8 Minuten Video zu sehen und planen den Rest des Besuches. Rangers sind da, um zu helfen.

Es gibt ausgezeichnete Ranger-geführte Touren des Bürgerkriegs-Ära Fort Warren, die zwischen gebaut wurde 1833 und 1861 (Selbst-Führungen sind auch). Während des Bürgerkrieges, die Festung als Gefängnis für über 1,000 Confederate Personal, der berühmteste der Konföderierten-Vizepräsident Alexander Stephens. Fort Warren blieb durch den Spanisch-Amerikanischen Krieg und dem Ersten Weltkrieg aktiv. Im Zweiten Weltkrieg, es war ein Teil des Hafens Verteidigung von deutschen U-Booten. Im Laufe der Jahre geändert wurde, auf sich verändernde Technologie Kanone aufnehmen. Es wurde permanent in den 1950er Jahren stillgelegt, wenn Lenkflugkörper veraltet Kanone für den Küstenschutz.

Ein Besuch ist sehr zu empfehlen und für alle Altersgruppen. Zugang für Behinderte, jedoch, begrenzt; Bitte überprüfen Sie die Website für weitere Informationen.

Nützliche Links für Boston Harbor Islands Besuch:

  • Die offiziellen Boston Harbor Islands Webseite.

  • National Park Service Webseite.

  • National Park Service Karte der Inseln, Download hier.

  • Boston Harbor Islands YouTube-Kanal, hier.

  • Fähre Webseite.

  • Die Boston Harbor Island Allianz Webseite.

Georges Insel Visitor Center

 

Was ist der Freedom Trail?

Freedom Trail Logo Boston

Welcome to The Freedom Trail

Der Freedom Trail ist die größte Attraktion in New England, Mit über drei Millionen Besucher pro Jahr. Es macht Spaß, begehbar, zugänglich, familienfreundliche, eingreifenden, und ein Schnäppchen. Man sieht es in 1/2 täglich, oder verbringen mehrere Tage und noch mehr wollen.

Wählen Sie Ihre Sprache zu übersetzen auto-:

EnglishEspañolFrançaisDeutschItalianoDansk中文(简体)中文(漢字)日本語한국어PortuguêsTürkçeالعربية

Und, Boston hat alles, was möchten Sie vielleicht in einer Destination – Weltklasse-Museen, fantastische Restaurants, Einkaufen, Sport, Musik, Theater und Geschichte. Es ist ein einzigartiger und bezaubernder Ort, die fast jede Leidenschaft ernähren können. Es gibt große Möglichkeiten für fast jedes Budget, sogar ein Schnäppchen Mittagessen mit Hummer.

So, was ist das? Der Freedom Trail ist ein 2.5 Meile aus rotem Backstein Weg (meist Ziegel – Einige Linien sind bemalt) das verbindet 16 historisch bedeutsamen Stätten, bezeichnet als "Stops" in diesem Blog. Der Trail beginnt am Boston Common und endet offiziell am Bunker Hill Monument in Charlestown.

Die meisten Haltestellen sind kostenlos und viele sind behindertengerecht, aber einige können schwierig sein, für Nicht-Wanderer navigieren. Für die wenigen dieser Abgabe Eintritt, gibt es ermäßigte Tickets verfügbar.

Die ursprüngliche Idee für den Freedom Trail wurde von William Schofield konzipiert, ein langjähriger Journalist für die Zeitung heute nicht mehr existierenden Boston, der Herold von Reisenden. In 1951, Schofield hatte die Idee zu einem Wanderweg, dass angeschlossene Bostons große Sammlung von lokalen Sehenswürdigkeiten. Mit der Unterstützung von lokalen Historikern, Politiker und Geschäftsleute, der Freedom Trail geboren wurde.

Zusätzlich zu den offiziellen Haltestellen, es gibt viele “inoffizielle Stops” Sie passieren, wie Sie den Trail durchqueren, oder sind ganz in der Nähe von. Die meisten inoffiziellen Haltestellen sind direkt mit Revolutionary Boston und der Freedom Trail verbunden, aber einige sind einfach interessante Orte. Viele Leute sind sie in ihrer Freedom Trail Besuch.

So, Wie sollten Sie für Ihren Besuch planen, und für wie lange? Die Beiträge zur Planung auf Tour, Teil 1 und Teil 2, erhalten Sie einen Überblick über alle offiziellen Haltestellen, ein Gefühl dafür, wie lange es dauert, bis bei jedem Besuch, und alternative Routen für 1/2, volle und zwei Tagestouren. Nutzen Sie diese kostenlose benutzerdefinierte Google Map zu helfen, zu visualisieren Ihren Besuch – es ist praktisch eine vollständige geblasen Selbst-touring Führung an sich. Für eine vollständige Ansicht des Freedom Trail, eine Kopie der “Boston Freedom Trail – Ultimate Tour & History Guide – Tipps, Secrets & Tricks“.

Der Einfluss Boston hatte auf dem Denken und Handeln, die zur amerikanischen Revolution führte, war außergewöhnlich. Ohne Boston und seine einzigartige Geschichte, die amerikanischen Kolonien Bruch mit Großbritannien kann immer noch passieren können, aber nicht, wann und wie es getan. Der Freedom Trail präsentiert die Essenz der Revolutionäre Boston und bringt seine erstaunliche Auswirkungen auf das Leben.

Genießen, Boston ist eine einzigartige Stadt und der Freedom Trail ist ein nationaler Schatz.

Der Freedom Trail Tour Planung – Teil 1

Wählen Sie Ihre Sprache zu übersetzen auto-:

EnglishEspañolFrançaisDeutschItalianoDansk中文(简体)中文(漢字)日本語한국어PortuguêsTürkçeالعربية

Die gesamte Freedom Trail ist nur 2.5 Meilen lang, aber da es alles an einem Tag ist schwierig, vor allem, wenn Sie wollen, Zeit zu verbringen Besuch einer bestimmten Stopp. Um Ihnen bei der Planung Ihres Besuchs, Ich habe eine schnelle Beurteilung für jeden des Beamten 16 Stoppt, seine Bedeutung für die Revolutionszeit, und die empfohlene Zeit für einen Besuch nötig. Gegebenenfalls, Ich habe auch inoffizielle Stops genannt passieren Sie auf den Weg.

Es wird dringend empfohlen, dass, wenn Sie ein Smartphone, Laden Sie die kostenlose App für das iPhone, hier; für Android, hier. Dies ist eine enorme Ressource für den Freedom Trail, oder für andere Bereiche einschließlich Harvard Square, Copley Square, Lexington & Eintracht, und sogar Adams National Historical Park. Add-on der Premium-Inhalte, das deckt viele viele weitere Standorte und auto-Downloads vor Google übersetzten Versionen in Spanisch, Französisch, Deutsch, Italian, Portugiesisch, Chinesisch oder Japanisch!

In Teil 2 dieser Serie, Es gibt spezifische Empfehlungen für 1/2, volle und zwei Tagestouren. Verwenden Sie diese benutzerdefinierten Google Map oder Android App zu helfen, zu visualisieren und planen Sie Ihre Tour.

Paul Revere Pew in Old North Church

Revere Pew in Old North Church

Überprüfung anhalten:

Beachten: Die meisten der Innenstadt (Stoppt 1 durch 11) nahe beieinander. Wandern direkt vom Boston Common bis Faneuil Hall ist nur etwa .6 Meilen (1 km) und dauert weniger als 15 Minuten.

Stopp 1 – Boston Common. Ein großes altes Park, aber wenn Sie wollen, um den Park zu gehen und die Natur genießen, es gibt nicht viel von größter historischer Bedeutung zu sehen,. Es ist ein guter Spielplatz für jüngere Kinder Frog Pond.

Stopp 2 – Das Massachusetts State House. Es gibt ausgezeichnete Führungen und es ist eine faszinierende und elegante alte Gebäude, Plan 1.5-2 Stunde durch die Sicherheitskontrolle passieren und nehmen Sie die Tour. Während es sich lohnt, gibt es nicht viel in Bezug auf die revolutionäre Periode wie das State House nach der Revolution errichtet wurde. Nehmen Sie sich Zeit, um St anzeigen. Gaudens Robert Gould Shaw & MA 54. Memorial über die Straße am Rande des Boston Common.

Stopp 3 – Park Street Church. Geschlossen für sich außer im Sommer. Sofern Sie eine Tour, es wird nicht viel Zeit. Es gibt wenig primäre revolutionäre Bedeutung.

Stopp 4 – Granary Burying Ground. Dies ist die letzte Ruhestätte für Sam Adams, John Hancock, Paul Revere, Mother Goose, die Boston Massacre Opfer, und andere. Planen über 15 Minuten zu Fuß durch.

Stopp 5 – König-Kapelle. Große alte Kirche in der Regel zur Ansicht zu öffnen. Plan 15 Minuten zu Fuß durch.

Stoppen 5a – König-Kapelle Burying Ground. Der älteste in Boston, Plan über 10 Minuten zu Fuß durch und sehen Sie die alten Steine. Nicht viel von Revolutionary Bedeutung als Burying Ground war voll gut vor 1700.

Stopp 6 – Boston Latin, Altes Rathaus, Franklin Statue. Alles außerhalb (es gibt keinen inneren Betrachtung der Old City Hall). Plan 5-10 Minuten, um sich die außerhalb der Plaques. Wenn Sie die Province House Schritte zu sehen, Plan für ein weiteres 5 Minuten zu Fuß bis Province Straße.

Stopp 7 – Old Corner Book Store. Sie vorbei und sehen das Haus, in dem heute eine Chipotle Mexican Grill. Nichts zu besichtigen.

Stopp 8 – Old South Meeting House. Plan 1/2+ Stunden nach innen sehen und die Exponate. Das Haus der Begegnung ist interessant angesichts der Zahl der wichtigen Revolutionary-Ära Sitzungen, die hier stattgefunden. Es gibt interpretativen Exponate, die das Gebäude und seine Ereignisse in der Geschichte zu stellen und eine gute dreidimensionale Karte des revolutionären Ära Boston, die wichtigen Standorten unterstreicht – faszinierende angesichts der Stadt Topologie verändern. Überprüfen Sie ihre Website für andere Programme. Benjamin Franklin Geburtshaus und die irische Memorial sind direkt über die Straße und sind schnell zu sehen.

Stopp 9 – Old State House. Das Old State House zeichnet sich durch hervorragende Dozenten-Touren und Gespräche gegeben, die das Gebäude und revolutionäre Ereignisse abdecken. Das Museum hat einige gute Displays und Exponate. Plan etwa eine Stunde zu besuchen und eine Tour. Sehr lohnend.

Stopp 10 – Boston Massacre Site-. Dies ist eine Gedenktafel in der Straße direkt unter dem Balkon des Old State House eingebettete. Dies ist eine Walk-by mit einem Fototermin.

Stopp 11 – Faneuil Hall. Dies ist eine große alte und wichtige Gebäude. Gehen Sie hinein und genießen Sie einen Ranger-geführten Diskussion (da jede 30 Minuten). Plan für 30-45 Minuten, um die Halle zu besuchen. Die Faneuil Hall Marketplace (Quincy Market) befindet sich gleich nebenan, und ist ein guter Ort, um anzuhalten, etwas zu essen bekommen oder einkaufen. Planen Sie dementsprechend. Das neue National Park Service Visitor Center befindet sich in der ersten Etage des Faneuil Hall.

Beachten: Von Faneuil Hall, es ist ein 15 Gehminuten von der nächsten offiziellen Stopp, das Paul Revere House, im North End. Unterwegs, Sie passieren einige interessante inoffizielle Stops im Blackstone Blockbereich – das Holocaust-Mahnmal, Union Oyster House, Marshall Street, und die Ebenezer Hancock House. Die Blackstone-Block ist auch eine gute, weniger kommerziellen Ort, um eine Pause zu machen oder zu essen. Einige der lokalen Restaurants bieten guten Hummer specials am Mittag.

Stopp 12 – Paul Revere House. Erbaut im 1680, Es ist das älteste Bauwerk übrigen in Boston. Es ist ein gutes Beispiel für einen Zeitraum Wohnung und Sie werden Einblicke in Paul Revere Leben zu gewinnen. Die kostümierten Dozenten bieten interessante Beschreibungen des Hauses und der Revere Familie. Besuch lohnt sich, aber das Haus ist klein, bestehend aus nur vier Zimmer. Plan für ca. 1/2 Stunde.

Beachten: Es handelt sich um ein 10 minütigen Spaziergang durch die North End an der nächsten Haltestelle. The North End ist auch ein ausgezeichneter Ort, um zu Mittag essen. Es hat eine sehr europäische Atmosphäre und viele wunderbare Restaurants.

Stopp 13 – Old North Church. Eine schöne und wichtige Kirche, das älteste erhaltene in Boston. Ein Spaziergang durch dauert etwa 15 Minuten. Kaufen Sie die $1 Pamphlet, das die Highlights zeigen.

Stopp 14 – Copp 's Hill Burying Ground. Ein 5 Minuten zu Fuß den Berg hoch vom Old North Church. Planen über 10-15 Minute durch den Burying Ground Fuß. Es gibt ein paar interessante Gräber, a headstone von den Briten für Schießübungen verwendet, und eine schöne Aussicht auf den Hafen.

Beachten: Von hier aus gibt es eine weitere 15+ Minuten zu Fuß über die Brücke nach Charlestown und der nächste Stopp, Die USS Constitution.

Stopp 15 – USS Constitution und der Charlestown Navy Yard. Besuch der Verfassung und das Museum kann leicht einen halben Tag Besuch sein. Für die Verfassung allein, planen Sie mindestens eine Stunde, um die Sicherheitskontrolle zu passieren, sehen Sie das kleine Museum und nehmen Sie die Führung des Schiffes. Die sehr gute USS Constitution Museum (unterscheidet sich von dem kleinen Museum an der Verfassung), lohnt eine weitere Stunde. Ein Spaziergang durch die USS Cassin Young nimmt ein weiterer 1/2 Stunde. Wandern rund um den Navy Yard Gegend ist auch ein Vergnügen, und es gibt ein paar Restaurants in der Nachbarschaft. Dies ist ein höchst erstrebenswert 1/2 Tag, insbesondere für Kinder, wer erkunden Sie die Schiffe.

Beachten: Es gibt ein weiteres 15 Gehminuten zwischen der Charlestown Navy Yard und der Bunker Hill Monument und Museum. Für einen historischen Mittag, versuchen, die Warren Tavern, das ist nur ein kurzer Abstecher zwischen den beiden Standorten.

Stopp 16 – Bunker Hill Monument. Um das Denkmal Area Tour, Plan über 15-20 Minuten, es sei denn, Sie planen, die 294-Schritt Aufstieg an die Spitze stellen. Das ist eine lustige Aktivität und bietet eine spektakuläre Aussicht auf Boston und Umgebung. Wenn die Besteigung des Monument, Plan 1/2 Stunde. Um die Bunker Hill Museum besuchen, das ist sehr gut und am besten gesehen vor dem Denkmal, planen eine weitere 1/2 zur vollen Stunde. Das Museum verfügt über Exponate zur Schlacht und Charlestown Geschichte, und hat Naturführerausflüge Programmen – ideal für Kinder. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie das Museum vor dem Monument. Sehr zu empfehlen.

 

 

Freedom Trail Boston Video Virtueller Rundgang in 5 Minutes

Ein 5 Minuten umfassende Video-Spaziergang durch des Freedom Trail, Es kennzeichnet alle 16 offizielle Freedom Trail Stops, mehr als 50 inoffizielle Stops, Historische Restaurants, und andere interessante Orte in und um den Freedom Trail – alle im LieferumfangBoston Freedom Trail – Ultimative Tour Guide – Tipps, Secrets & Tricks eBook. Er bewegt sich schnell, wie es fast enthält 150 Fotos und Video-Segmente, also halten Sie die Pause-Taste praktisch, wenn Sie alles im Detail ansehen möchten. Ein Muss für alle Besucher der Freedom Trail und Colonial Boston sehen.

Das Video wurde als Ergänzung zum eBook erstellt “Boston Freedom Trail – Ultimate Tour und History Guide,” ab sofort auf Amazon.com. Der Leitfaden umfasst alle Standorte im Video und mehr. Zusätzlich zu jeder Tour Informationen der Leser brauchen, Der Leitfaden bietet detaillierte historischen Kontext aus der Zeit der Gründung von Boston durch Ereignisse wie die Massaker von Boston, die Boston Tea Party, Paul Revere 's Ride, die Schlachten von Lexington und Concord, und der Charles Bulfinch Ära. Kurzum, es enthält alles, was jemand wissen wollen, zu besuchen und genießen Sie den Freedom Trail und Revolutionäre Boston könnte.

Für einen Begleiter Karte zum Video, siehe meine Gewohnheit Google Map Posting. Die Karte enthält alles, was in dem Video.

Genießen Sie das Video!

Boston Freedom Trail Historic Restaurant Guide & Karte


Sehen Boston Freedom Trail – Ultimate Tour Karte & Leitfaden auf einer größeren Karte

Für Besucher der Freedom Trail und wünschen, dass der immersive Erfahrung, gibt es eine Reihe von historischen Restaurants direkt am oder in der Nähe des Freedom Trail.

Die Google Map oben zeigt diese Restaurants zusammen mit den sechzehn offiziellen Freedom Trail Haltestellen und viele andere interessante Orte, die am oder in der Nähe des Freedom Trail. Es ist auch als freie Android App (iPhone / iPad-Versionen bis bald verfügbar sein).

All diese Restaurants, Standorte und vieles ist in der eBook diskutiert “Boston Freedom Trail – Ultimate Tour & History Guide – Spitze, Secrets, & Tricks“.

BTW, keines dieser Restaurants in Betracht gezogen werden “Fine Dining,” mit der möglichen Ausnahme der Chart House. Aber, Alle sind lustig und servieren gutes Essen. Und, sie wird absolut verbessern Sie Ihre Erfahrungen Freedom Trail. Die meisten verfügen über ausgezeichnete Mittagsmenüs. Genießen!

1654 - Green Dragon Tavern

Green Dragon Tavern Boston on Historic Marshall Street

Green Dragon Tavern on Historic Marshall Street

Das Original Green Dragon Tavern war eine um die Ecke in 84 Union Street. Es wurde in gegründet 1654 und durch eine aktive Pub 1714. The Green Dragon war ein regelmäßiger Treffpunkt für die Sons of Liberty und die Website der Boston Tea Party Planungssitzungen. Es wurde im abgerissen 1828.

Die aktuelle Green Dragon Inkarnation ist Spaß und hat anständige Bar Essen. Es basiert auf Marshall Street, eines der ältesten am authentischsten historischen in Boston. Gleich nebenan ist die Ebenezer Hancock Haus - die eingebaut 1767 von John Hancock Onkel, von John geerbt und dann zu seinem Bruder gegeben, Ebenezer. Ebenezer wurde der stellvertretende Zahlmeister der Continental Army.

Special at the Green Dragon Tavern Boston

Hummer-Specials an der Green Dragon Tavern Boston

Gute Mittagsmenüs, einschließlich Hummer. Jeder braucht mindestens ein Hummer beim Besuch Boston!

Green Dragon Tavern Internetseite

617-237-2114

1742 (vielleicht 1713) - Union Oyster House

 

Union Oyster House on Boston Freedom Trail

Union Oyster House

Die Union Oyster House begonnen Dienst in 1826. Es ist die älteste kontinuierlich arbeitende Restaurant in den USA. Das Gebäude, die stammt aus dem Jahr 1742 (obwohl auch andere Hinweise legen Sie es so früh wie 1713), begann sein Leben als Kleid Shop. Damals, der Hafen tatsächlich kam, um das Kleid Boutique Hintertür. Seitdem, das ganze Land sehen ist ausgefüllt.

Old Bar at the Union Oyster House

Daniel Webster 's Seat im Union Oyster House

Das legendäre Oyster Bar an der Vorderseite des Restaurant ist schön und historisch. Stammkunde Daniel Webster saß täglich in dieser Bar und trank einen großen Becher Schnaps und Wasser mit jeder halben Dutzend Austern – Essen in der Regel mindestens sechs Platten.

Union Oyster House Website

617-227-2750

1760 - Chart House

Chart House Restaurant - Hancock's Counting House - 1760

Chart House Restaurant – John Hancock Counting House

Der Chart House war ursprünglich das Haus Gardiner, erbaut auf Long Wharf um 1760. Später, es war John Hancock Kontor. Es ist das älteste noch erhaltene Gebäude im Einsatz auf Long Wharf.

Für das schöne Wetter, es hat draußen sitzen mit einem tollen Blick auf den Hafen und die Innenstadt von Boston. Es ist das elegante Restaurant in dieser Sammlung.

Chart House Website

617-227-1576

1780 - Warren Tavern

Warren Tavern Charlestown - by Bunker Hill

Warren Tavern – von Bunker Hill

Erbaut im 1780, die Warren Tavern war angeblich das erste Gebäude nach dem britischen verbrannt Charlestown angehoben während der Schlacht von Bunker Hill in 1775. Es ist für Arzt und General Joseph Warren benannt, der berühmte Patriot, der am Bunker Hill getötet wurde. Es wurde von George Washington besucht, Paul Revere, und Benjamin Franklin.

Warren Tavern in Charlestown - by Bunker Hill

Warren Tavern – Historische und gutes Pub-Essen von Bunker Hill

Gutes Pub-Essen und tolle Stück Geschichte.

Warren Tavern Internetseite

617-241-8142

1827 – Durgin Park

Dieses ikonische Restaurant, untergebracht in einer alten Lagerhalle, gibt es schon seit gewesen 1827, Obwohl ein Restaurant hat an dieser Stelle betrieben seit 1742. Berühmt für seine alten Yankee-Rezepte, Sie ist ein echter Blitz aus der Vergangenheit und zählt zu den ältesten Orten können Sie speisen in Boston. Im Obergeschoss Gäste werden gemeinsam an langen Tischen sitzen mit anderen Gönnern. Für das schöne Wetter, gibt es auch draußen sitzen mit Blick auf Quincy Market.

Durgin Park Boston in Faneuil Hall Marketplace

Durgin Park Boston “ein Wahrzeichen seit 1827”

Es ist eine Menge Spaß und einer der wenigen Orte, die Sie bekommen können Indian Pudding. Das Roastbeef überläuft die Platte. Einer meiner Favoriten!

Durgin Park Website

617-227-2038

1875 - Café Marliave

Cafe Marliave by the Province House Steps

Cafe Marliave von den Province House Steps

Die älteste italienische Restaurant in Boston, die Marliave stammt aus 1875. Es hat angenehme Sitzgelegenheit für die Sommermonate.

Es rechts oberhalb der Province House Treppe (1679-1864). Die Province House war die offizielle königliche Residenz des Gouverneurs während der Revolutionszeit.

Café Marliave Website

617-422-0004

Für weitere Informationen über das Province House

 

Freedom Trail Maps mit Google Map Informationsschalter

Jeder Besucher der Freedom Trail und Colonial Boston brauchen gute Karten. Hier sind mehrere – alles kostenlos.

Das Google-Karte unten wurde für das eBook erstellt Boston Freedom Trail – Ultimate Tour und History Guide. An und für sich, die Karte ist fast eine volle Tour Guide und beinhaltet die Grundlagen für all die offiziellen, sowie viele interessante inoffizielle Freedom Trail Sites. Alle Amts-Stops mit web-basierte Auto-Links übersetzen, die es dem Benutzer, die Sprache für den Beitrag festlegen können kommen. Ein großartiges Feature für nicht-englische komfortable Benutzer.

Die Karte enthält auch Informationen wie Betriebsstunden, Webseiten, Telefonnummern, Zulassung Kosten und Zugang für Behinderte Notizen. Es gibt sogar eine Liste der besten historischen Restaurants. Hier ist eine Video-Post das schließt alle Standorte in der Karte aufgeführt.

Die Karte ist auch als kostenlose vollwertigen Android App verfügbar, Herunterladen von Google Spiel sowie aus der Amazon App Store. Die App macht die besten Funktionen von Google Maps und ist, weitaus, die nutzbare Weg, um die Karte nutzen. Es führt besser als mit einem Browser, ist viel weniger umständlich, und lässt Sie die Karte leicht erkennbar und startbereit.

Verwenden Sie es (auf Ihr eigenes Risiko als Reise-Informationen können sich ändern), genießen Sie es, und bitte kommentieren. Übergeben Sie den Link an Ihre Freunde.

Sehen Freedom Trail Karte & Historic Boston Reiseführer auf einer größeren Karte

 

Weiter ist eine Reihe von offiziellen Freedom Trail Maps aus dem US National Park Service (NPS). Dies sind speicherbare, printable, gut gemacht und alles bezahlt von US-Dollar Steuern.

Die wichtigsten Freedom Trail Karte, das ist die gleiche, die Sie auf dem NPS Freedom Trail Guide Papierführung sehen, ist verfügbar hier. Es ist auch von The Freedom Trail Foundation verfügbar hier. Zusätzlich, es gibt auch andere relevante Besucher Karten von der National Park Service – für die ganze Serie Klick hier. Neben dem offiziellen Freedom Trail Karte oben genannten, gibt es eine weniger detaillierte Freedom Trail Karte mit einem Überblick über den Hafen von Boston Linie bei 1775 – faszinierend für historischen Kontext. Klicken hier für die 1775 Overlay-Karte. Die Serie umfasst auch Karten für die Charlestown Navy Yard, Boston Harbor im Zweiten Weltkrieg, eine Karte, die Fußwege zwischen Boston Seiten zeigt (Boston ist eine sehr begehbare Stadt), und ein Leitfaden für die Tour-Bus Parkplatz.

 

Paul Revere, George Washington und John Adams bei Face to Boston MFA Gesicht

Die Boston Museum of Fine Arts ist genial, und es ist der einzige Ort, den Sie einige der einflussreichsten Führer der amerikanischen Revolution bis sehen können nah und persönlich. John Singleton Copley lebendige und überzeugende Porträts von Paul Revere, Sam Adams, John Hancock und Joseph Warren sind intim und einfühlsam. Gilbert Stuart Werke von George Washington sind hervorragend, und Sie können sogar sehen, das Original Porträt als Modell für die USA verwendet. einer Dollarnote. Das ist so nah, wie Sie Händeschütteln mit diesen Führern der amerikanischen Revolution heute bekommen kann.

Reveres Sons of Liberty Bowl mit Copley Portraits von Revere, Samuel Adams, John Hancock, & Dr. Warren

Befindet sich im ersten Stock des Außenministeriums der Kunst des America 's Flügel, Das erste, was Sie treffen beim Eintritt in die Galerie ist Paul Revere 1768 “Son ist der Liberty Bowl.” Die silberne Schale wurde von fünfzehn Mitglieder der Sons of Liberty beauftragt, das Massachusetts House of Representatives zum Stehen bis zu den Briten nach den Townshend Acts in Ehren 1767. Die Kette der Ereignisse durch den Townshend Acts gesetzt, Großbritannien und die Truppen geschickt, um die damit verbundenen Turbulenzen Colonial unterdrücken, war es unweigerlich zum Massaker von Boston in 1770 dann an der Amerikanischen Revolution.

Die Townshend-Gesetze belasteten eingeführten Waren, einschließlich Papier, Glas und Tee. Die Massachusetts House of Representatives schickte ein “Rundschreiben” zu anderen Kolonien der Bitte um Unterstützung, um die Gesetze zu protestieren – das führte zu Boykott britischer Waren von Royal Kolonien. In Boston, Widerstand war so intensiv, dass die britischen Zollbeamten militärische Hilfe angefordert. Nach dem HMS Rodney, ein 50-Kanonen Kriegsschiff, Ankunft im Hafen von Boston, die Kolonisten randalierten und Großbritannien geschickt 4 Regimenter der Truppen zur Wiederherstellung der Ordnung. Die Anwesenheit der Truppen führte direkt zum Boston Massacre.

Direkt hinter der Schüssel ist Copleys 1768 Porträt von Paul Revere, gemalt, als Revere war 33 Jahre alt. Das Porträt war für den Zeitraum ungewöhnlich, da es zeigt, Revere, ohne die traditionelle Gentleman Mantel und Perücke. (Reveres Familie dachten, es ließ ihn wie ein Arbeiter und versteckte es tatsächlich auf dem Dachboden.) Das Porträt arbeitet auf vielen Ebenen, sowohl als anspruchsvolle Bild von Revere und als politisches Statement. Hinweis Reveres Schau Display des fließenden Bettwäsche shirtsleeves - die Bettwäsche wurde in Boston im direkten Trotz der britischen Gesetze hergestellt. Flankierende das Porträt sind zwei Fälle von Revere Silber – unglaubliche Kunstwerke auf ihren eigenen.

Paul Revere Stich des Boston Massacre

An der Wand links von Revere Porträt finden Sie vier wichtige revolutionäre Werke, einer eine Gravur und drei Porträts von Boston Copley Revolutionäre. Die Gravur ist Paul Revere hoch sensationalized Darstellung des März 1770 Boston Massacre. Das Massaker fand statt, nachdem eine unglückliche Kette von Ereignissen führte britische Soldaten auf einem wütenden Mob zu schießen Boston, tötete fünf und verletzte sechs. Obwohl kaum ein Massaker (die meisten der Soldaten wurden später von Schuld freigesprochen) es war ein wichtiges Ereignis zu provozieren kolonialen Unruhen sein. Der berühmte Kupferstich zu sehen, war ein Kernstück der Patriot Propaganda verwendet, um dazu beitragen, Amerika näher an seinen Bruch mit Großbritannien.

Sam Adams auf 50 in 1772

Als nächstes kommt der 1772 Porträt von Samuel Adams. Adams wird gezeigt, trotzig, die auf eine Petition von wütenden Bürgern Boston nach dem Massaker von Boston. Das Porträt wurde von John Hancock beauftragt, in seinem Beacon Street Villa, die an der südwestlichen Ecke der aktuellen Massachusetts State House Ort befand hängen.

John Hancock bei 28 um 1765

Weiter ist John Hancock sich selbst, gemalt in 1765 als er achtundzwanzig. Hancock ist bekannt für seine extravaganten Unterschrift auf der Erklärung der Unabhängigkeit bekannt, und er war ein multidimensionales Architekt der Revolution. Ein erfolgreicher Kaufmann, er war einer der reichsten Menschen in Amerika und persönlich finanziert einen Großteil der in Boston ansässigen Zwietracht. Er war Präsident des Massachusetts Provincial Congress (der Patriot Schatten Regierung, die nach der Boston Tea Party in gebildet wurde 1774), die zweite Continental Congress, das schuf die Declaration of Independence, und später als der erste Gouverneur des Staates Massachusetts serviert.

Joseph Warren bei 24 um 1765

Weiter unten in der Wand ist das sensible Porträt von Dr.. Joseph Warren im Alter von 24, malte auch um 1765. Warren war einer der einflussreichsten Führer Patriot, und diente als Präsident sowohl des Massachusetts Ausschuss für Sicherheit und der Provincial Congress. Nach der April 1775 Schlachten von Lexington und Concord, er stark befürwortete den Krieg mit Großbritannien. Obwohl er nur über begrenzte militärische Erfahrung, wurde er zum Generalmajor. Er starb als privater kämpfen während der Schlacht von Bunker Hill am Juni 17, 1775. John Trumbull Malerei “Der Tod von General Warren in der Schlacht von Bunker Hill” wird an anderer Stelle in der Ausstellung gezeigt.

Die Ausstellung zeigt eine Reihe von anderen Revolutionären-Themen-Werke, darunter Copleys 1796 Porträt von John Quincy Adams, der Sohn von John Adams und der sechste Präsident der Vereinigten Staaten, und John-Antoine Houdon die 1789 Porträt von Thomas Jefferson.

George Washington auf 64 “Das Athenaeum Portrait” – auf der U.S. One Dollar Bill

Die nächste Ausstellung Zimmer verfügt über einige monumentale Werke von Gilbert Stewart, einschließlich der 1796 unvollendete Porträt von George Washington, bekannt als “Das Athenaeum Portrait.” Dieses Gemälde wurde als Modell für mehr als fünfzig anderen Arbeiten verwendet, einschließlich das Bild auf der U.S. einer Dollarnote. Auch angezeigten Stuarts Portrait Martha Washington und seine idealisierten 1806 Gemälde von Washington in Dorchester Heights.

Anderen revolutionären Werke in der gleichen Ausstellung gehören Thomas Sully 1819 riesiges Gemälde “Die Passage des Delaware” und Gilbert Stuart 1805 Gemälde von General Henry Knox. General Knox führte die Expedition, die die Kanonen verwendet, um die Belagerung von Boston heben gebracht. Er wurde dann Chef Artillerie-Offizier der kontinentalen Armee und später Washington Secretary of War. Stuart 1823 Portrait von John Adams, 90 zum Zeitpunkt des Bildes, rundet die Ausstellung. Schauen Sie in Adams’ müde, empfindliche Augen.

Stuart John Adams an 90

In allen, Die fünf Zimmer in dieser Galerie enthalten einen Schatz von Kolonialstil Möbel sowie viele andere wichtige Gemälde aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert kolonialen Amerika. Besuchen Sie und genießen, ob Sie ein Unabhängigkeitskrieg Enthusiast oder nicht.

 

Fotos von Paul Revere Bowl und Stolleneingang zeigt Paul Revere und andere Copley Porträts, stevestravelguide.com – alle Rechte vorbehalten.

Andere Bilder aus Wikimedia Commons – Diese Werke gelten als Public Domain in den Vereinigten Staaten, und die Länder mit einem Copyright-Laufzeit des Lebens des Autors plus 100 Jahre oder weniger.

 

Boston Gründung von innovativen Unternehmen des 17. Jahrhunderts Buy Out Aktiviert

Guinea aus Regierungszeit von Karl II.

Wie in meinem Eintrag auf beschrieben Heinrich VIII. Einfluss auf die Gründung von Boston, Leben in der 1620 England war immer sehr schwierig für englische Puritaner. Dies wurde durch die extrem schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den Bereichen England viele Puritaner zusammengesetzt rief zu Hause.

Eine Gruppe von Puritanern, unter der Leitung von John Winthrop, ein wohlhabender Gutsherr von Groton, East Anglia, beschlossen, es sei Zeit zu gehen. Die Erkenntnis, dass sie kaum ein Land Finanzhilfe aus dem König empfangen wurden, sie mussten einen Weg finden, einen Zuschuss über nicht-traditionelle Mittel zu erhalten finden. Und im Idealfall, so konnten sie bauen ihre ideale Gesellschaft, das Land wäre frei von London Einmischung in ihre Angelegenheiten. Dies war ein großer Auftrag.

Es stellt sich heraus, dass in 1628, König Karl hatte ein königliches Land Zuschuss an die Firma New England gegeben, die vertreten eine Gruppe von Händlern, die Minen und Handelsposten an der Atlantikküste zu etablieren wollte. Die Rechte des Unternehmens New England Company wurden in der Schreibweise "Charta der Kolonie von der Massachusetts Bay in New England." Die Charta hatte eine sehr interessante Unterlassung – es hat nicht vorschreiben, wo der Gouverneur (Das entspricht dem heutigen CEO) und seine Assistenten (Das Board of Directors und Management-Team) waren, ihre Sitzungen abhalten. Zu diesem Zeitpunkt, es war die ständige Praxis für das Management eines Unternehmens, in London zu sein, und die Arbeitsbienen, um in der neuen Welt Betriebssystem per Fernbedienung sein – über 3000 Meilen von stürmischen Ozean.

Der Zuschuss war für eine erhebliche Parzelle, die aus dem Merrimack River lief, über 40 Meilen nördlich von Boston durch moderne Newburyport, auf den Charles River, die läuft durch Boston. Und, lief das Paket aus "von Meer zu Meer."

In einer Bewegung, sehr ungewöhnlich für diese Zeit, Winthrop und seine puritanischen Unterstützer kaufte eine Mehrheitsbeteiligung an der Firma New England von den bestehenden Aktionären. Um zu gewährleisten, selbst die Fähigkeit zu regieren von königlichen störungsfreien, sie hatte das Unternehmen übertragen ihre Management-Meetings von London nach Amerika. Ferner, beschlossen sie, dass nur jene Menschen, die bereit waren, England zu verlassen konnten Aktionäre geworden und verlangt, dass bestehende Aktionäre, die nicht wollten, nach Amerika zu bewegen ihre Aktien zu verkaufen. John Winthrop wurde zum Gouverneur gewählt und der gesamte Vorgang, einschließlich der physischen Charter-Dokument, zog nach Amerika.

Dieses Land Zuschuss und seiner innovativen Corporate Charter war das perfekte Vehikel, um als Grundlage für die Puritaner verwenden’ weitreichenden und ehrgeizigen sozialen Experiments in der neuen Welt. Es war die Grundlage für die breite Palette von unabhängigen Denkens und Handelns, die grundlegend für die Entwicklung von Boston war und stellen die Philosophien, die zur amerikanischen Revolution.

Guinea Foto von der Fritz Rudolf Künker Gruppe, GNU Free Documentation License, Version 1.2 oder später.

Heinrich VIII. entscheidenden Einfluss auf die Gründung von Boston

Es ist eine erstaunliche Verbindung zwischen Heinrich VIII. (König von England aus 1509 zu 1547) und der Gründung der Boston. In seinem Bestreben, einen männlichen Erben zu produzieren, Henry wollte seine erste Königin scheiden lassen, Katharina von Aragon. Der Papst weigerte, die Ehe zu annullieren, Henry fuhr so ​​was bekannt wurde als der englischen Reformation (+/-1530) durch das die Kirche von England brach weg von der Autorität des Papstes und der katholischen Kirche. (Henry Motive waren auch politische, aber das ist eine andere Geschichte.)
Als England brach mit der katholischen Kirche, vielen verschiedenen protestantischen Sekten um die Macht wetteiferten. Nach Heinrichs Tod, seine Tochter, Königin Elisabeth I. (Die jungfräuliche Königin, amtierende 1558-1603), sich auf, den zu beseitigen “töricht theologischen Spitzfindigkeiten” unter den protestantischen Sekten durch die Formalisierung der Kirche von England (Anglikanische Kirche) als die offizielle Kirche sowie zur Einführung von Penal Laws um die Einhaltung durchzusetzen.
Die Kirche von England behielt viele der Insignien und die Hierarchie der katholischen Kirche, , die vielen englischen Protestanten verabscheute. Einige Abweichler schloss sich der Kirche von England und arbeitete zu "reinigen" die Kirche von innen, immer bekannt als “Puritaner”. Einige weigerten sich, der Kirche beizutreten, und wurde bekannt als "Separatisten".
Elisabeths Nachfolger, James I (regieren 1603 – 1625) und sein Sohn Karl I. (regieren 1625 – 1649), machte die Sache besonders unangenehm für die Abweichler und waren bei der Durchsetzung der Konformität mit der Kirche von England eifrig. Die Verfolgung über die nicht-konforme evangelischen Ansätze zugefügt stieß zwei wichtige Gruppen nach England auf der Suche nach religiöser Freiheit zu lassen und Siedlungen wichtig, Boston Geschichte gefunden.
Die erste Gruppe von Dissidenten waren Separatisten, , die nach Verlassen England für Holland in 1608, nach Amerika 1620 gegründet und Plymouth, über 40 Meilen südlich von Boston. Diese Gruppe war relativ arm und agrarisch.
Die zweite Gruppe war wohlhabender und enthalten ausgefeilte Händlern und Geschäftsleuten. Angeführt von John Winthrop, Sie segelten von England nach New England in 1630 mit dem ehrgeizigen Ziel, eine neue Gesellschaft zu schaffen, ein “Stadt auf einem Hügel” (Referenz von Jesus’ Bergpredigt), das wäre von der Welt beobachtet werden. Diese neue Art von Gesellschaft würden sowohl zivile und kirchliche Dimensionen für das Wohl der Bevölkerung auszugleichen – geleitet von Gott und die Bibel. Diese Gruppe landete der Nähe des heutigen Salem, MA, über 20 Meilen nördlich von Boston. Sie zogen dann nach Süden und gründete Boston, benannt nach einer Stadt in der Nähe ihrer Wohnung in Lincolnshire, England.
Möchten Boston gegründet worden sein, wenn Henry hatte keine männlichen Erben wollten? Im Laufe der Zeit, es wäre sicherlich haben eine wichtige Stadt an der Stelle des heutigen Boston. Jedoch, es wäre nicht genannt worden Boston, und es wäre nicht in der Nähe der Stadt, die wir kennen sein. Die Puritaner, ihre Kultur, ihrer Gesellschaft und auch ihre Form des Regierens war maßgeblich auf den Charakter der frühen Boston, die amerikanische Revolution, und lebt bis zum heutigen Tag. Danke, König Heinrich.

Isles of Shoals


Größere Kartenansicht
Besuch bei den Isles of Shoals macht einen wunderbaren Tagesausflug von Portsmouth Hafen. Nehmen Sie die Fähre mit der Isles of Shoals Steamship Company bei 315 Market Street in der Innenstadt von Portsmouth für die 9 Meile Fahrt aus den Inseln. Die Steamship Company bietet verschiedene Exkursionen, die geführt Portsmouth Harbor Touren oder Haltestellen für die Erkundung der Inseln gehören.

Größere Kartenansicht
Die Kreuzfahrt zu den Inseln ist ein wunderbarer Weg, um ein paar Stunden zu verbringen. Die Fahrt geht durch erzählten Portsmouth Harbor, das ist schön und verfügt über Geschichte und Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle. Zu portieren (auf der Maine Seite des Hafens – links auf dem Weg zu den Inseln), Sie passieren die Portsmouth Naval Shipyard und das verlassene Naval Gefängnis. Achten Sie auf U-Boot-Türme conning dem auch sei sichtbar, wie Sie vorbei.

Zum Steuerbord Sie passieren Fort Constitution an der Mündung des Hafens. Fort Verfassung wird auf dem Gelände von Fort William und Mary gebaut, das war der Ort des wahren erste organisierte Aktion der Kolonisten gegen die Briten in 1774 – vor Lexington und Concord! Im Dezember 13, 1774, Paul Revere (erinnere mich an ihn aus dem Midnight Ride) ritt 60 Meilen von Boston nach Portsmouth und informierte die die Portsmouth Ausschüsse für Sicherheit und Korrespondenz, dass eine britische Expedition, die auf der Durchreise war auf dem Seeweg, um die Kontrolle des Pulvers und der Rüstung im Fort gespeichert ergreifen. Am folgenden Tag, eine Bande von 400 New Hampshire Milizen griffen das Fort, was gesagt ist durch gerade besetzt 6 Britische Soldaten. Die Briten gelungen, drei Kanonen an den Kolonisten zu feuern, aber wurden schnell überwältigt. Eine große Menge von Schießpulver wurde zusammen mit einigen Musketen und Kanonen erobert. Es gab keine schweren Verletzungen, aber das war wirklich die erste Schlacht des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, volle vier Monate vor Concord und Lexington.

Standort von Fort William und Mary - Erste Colonial Aktion gegen die britische


Die Fähre wird an der Haltestelle Star IslandStar Island weg zu fallen und Fahrgäste. Auf der Insel, gibt es einen Rückzug Hotel von der Unitarier-Kirche laufen. Sie bieten Dienstleistungen Tage inkl. Verpflegung und es möglich ist, verbringen die Nacht zwischen Mitte Juni und Mitte September. Die Organisation betreibt verschiedene Retreats, Workshops und Konferenzen, die von der Fotografie bis zu internationalen Angelegenheiten laufen Familie Konferenzen. Die Anlage ist wunderschön und ein echter Rückschritt ins 19. Jahrhundert – Nathaniel Hawthorne war hier. Unterkünfte sind ziemlich einfach, aber die Lage ist fantastisch. Ein schöner und ruhiger Ort, um einen Tag oder ein paar Nächte verbringen.